Medienprojekte

Kurze Projekte

Kurze Projekte

Kurze Medienprojekte

Lightwriting

Kurze Projekte dauern 1 bis 4 Stunden. Die Projekte sind für 5 – 30 Teilnehmer/innen

Kreativ Geburtstagsfeiern

Zeitrahmen: 3 Stunden Feier Deinen Geburtstag im T1 – wahlweise Trickfilm, Comicstory, Fotoworkshop, Minifilm Kosten: 50,00 € bis zu 5 Teilnehmern, ab dem 6ten Teilnehmer 5,-€ zusätzlich pro Kopf. Max. 10 Teilnehmer (=75,00€) Falls spezielle Requisiten gewünscht sind, bitte vorher mit uns absprechen. Bitte bringt einen USB Stick mit, um die Ergebnisse drauf zu laden. Verpflegung bitte selbst mitbringen!


Akustisches Rätsel

Zeitrahmen: 1 Stunde Wer weiß was sich hinter dem Geräusch versteckt? Ihr teilt euch in Gruppen auf und nehmt unterschiedliche Geräusche mit einem digitalen Aufnahmegerät auf. Die Geräusche spielt ihr den Anderen vor, und die versuchen zu erraten, worum es sich bei euren Geräuschen handelt.


Geräuschgeschichten

Zeitrahmen: 2 Stunden Wer kann eine Geschichte ohne Worte erzählen? Mit ein bisschen Phantasie lassen sich Handlungsabläufe oder kleine Geschichten nur durch Geräusche und Klänge nachvollziehen. Ganz einfach zu erkennen ist z.B. Zähneputzen.


www.richtig_surfen.de

Zeitrahmen: 2 oder 4 Stunden Hier gibt´s Tipps zum richtigen Surfen im World Wide Web, und Infos über Kostenfallen, Jugendschutz, rechtliche Grundlagen, interessante Webseiten und was euch interessiert.


Uncut – Filmen ohne schneiden

Zeitrahmen: 4 Stunden Filme kann man auch drehen, ohne sie am Computer zu bearbeiten. Man muss sich vorher nur genau überlegen, in welcher Reihenfolge man alles dreht. Tastet euch heran an die Kunst des Filmens!

Eintägige Projekte

Eintägige Projekte

Eintägige Medienprojekte

3D-Fotoworkshop

Eintägige Projekte dauern 5 bis 10 Stunden. Die Projekte sind für 5 – 30 Teilnehmer/innen

Handyclipps und Tipps

Zeitrahmen: 5 Stunden In diesem Workshop werden zuerst Informationen und Erfahrungen rund um Smartphones ausgetauscht. Potentiale und Gefahren werden diskutiert. Anschließend könnt ihr die kreativen Möglichkeiten der mobilen Geräte ausloten, indem ihr richtige Filme damit dreht und schneidet.


Digitales Daumenkino

Zeitrahmen: 5 Stunden Durch die schnelle Abfolge von einzelnen Bildern wird das menschliche Auge überlistet. Es entsteht der Eindruck von bewegten Bildern. Nachdem die Fotos im Kasten sind, könnt ihr sie in einer Videoschnittsoftware aneinanderfügen und sogar mit Geräuschen unterlegen.


Sensation auf Seite 3!

Zeitrahmen: 5 Stunden Endlich steht die Nachricht in der Zeitung, auf die ihr schon immer gewartet habt! Mit dem kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm GIMP könnt ihr Fotos so verändern, dass sie perfekt zu eurer Traummeldung passen. Am Ende sieht es (fast) aus, wie eine echte Zeitungsseite!


Fotostory

Zeitrahmen: 5 Stunden Erstellt eine eigene Fotostory, wie ihr sie aus diversen Teenager – Zeitungen kennt. Hier könnt ihr selbst Darsteller der verzwickten Geschichten sein, und entscheiden, ob es ein Happy End gibt – oder nicht.


Talking Pictures

Zeitrahmen: 5 Stunden Produziert zu einer Geschichte eine Fotostory und vertont sie.


Stopptrick

Zeitrahmen: 5 Stunden Mit dem Stopptrick könnt ihr Dinge und sogar Menschen verschwinden und wieder auftauchen lassen, wie ein großer Magier!


Podcast

Zeitrahmen: 6 Stunden Erstellt euren eigenen Radiobeitrag oder ein kleines Hörspiel und stellt euer Produkt als Podcast ins Internet und spielt es euch auf euren mp3 – Player.


Was geht? – Meinungsumfrage

Zeitrahmen: 6 Stunden Macht eure eigene Umfrage, zu einem Thema das euch interessiert, und schneidet sie zu einem Beitrag zusammen! Mit einem Mikro in der Hand haben die Leute Respekt vor euch, und ihr erfahrt mehr als gedacht.


Music Clip

Zeitrahmen: 6 Stunden Dreht euer eigenes Musikvideo zu eurem Lieblingssong!


What’s up? – Meinungsumfrage

Zeitrahmen: 7 Stunden Macht eure eigene Umfrage! Interviewt Leute und schneidet euer Filmmaterial zu einem Beitrag zusammen, wie auf Youtube Channels!


Audiostory

Zeitrahmen: 10 Stunden Vertont man eine Geschichte, sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt eure verrücktesten Ideen realisieren, eine Geschichte aus eurem Alltag erzählen oder einfach eine erfinden.

Mehrtägige Projekte

Mehrtägige Projekte

Mehrtägige Medienprojekte

Workshop: Die geheime Sprache der Pflanzen und Tiere

Mehrtägige Projekte dauern 2 Tage oder länger.

On Air

Zeitrahmen: mind. 2 Tage Damit euer Hörspiel jeden Zuhörer fesselt braucht ihr einen guten Spannungsbogen in der Geschichte. Erst die passenden Geräusche und Musik verleihen eurem Hörspiel die richtige Stimmung. Umso mehr Zeit ihr daran feilt, desto besser wird eure Produktion!


Klappe… und action!

Zeitrahmen: mind. 2 Tage Hinter einem fünfminütigem Film steckt weit mehr als ihr vielleicht zunächst vermutet. Wenn ihr selbst einen Kurzfilm dreht, werdet ihr nachvollziehen können, was alles zum Filmdreh gehört. Ihr könnt eure eigene Drehbuchidee verwirklichen, aufnehmen, schneiden und vertonen.„Klappe… und action!“

Schulprojekte

Projekte an Schulen

Medienprojekte an Schulen

Immer on – Projekt

Immer on

Dauer: Vier Schulstunden Zielgruppe: Schulklassen ab der 3. Klasse In einer offenen Gesprächssituation wird das Nutzungsverhalten der Schüler mit Medien besprochen. Hierbei wird im Dialog auf Vor- und Nachteile, Zeitmanagement, Datenkontrolle und zwischenmenschlicher Umgang im on- und offline Modus eingegangen. Durch angepasste Methoden werden digitale Verhaltensweisen in die haptische Welt transferiert, um sie damit zu verdeutlichen. Dabei werden die Schwerpunkte je nach Altersgruppe angelegt und an aktuelle Trends angepasst. Die Themen reichen hier von Kettenbriefen, über Selbstinszenierung und FOMO (fear of missing out) bis zu Sexting. Ziel ist es, einen reflektierten, verantwortungsbewussten und kreativen Umgang mit Neuen Medien zu fördern.


Erst denken – dann klicken – Online Mobbing Prävention

Dauer: Vier Schulstunden Zielgruppe: Schulklassen ab der 5. Klasse

Online-Mobbing kommt in allen Schulformen vor und jeder kann Mobbing – Opfer werden. Dazu werden Entstehung, Umgang und Folgen von Online-Mobbing besprochen. In Kleingruppen werden Strategien entwickelt, um Mobbing zu erkennen, zu vermeiden oder auch zu lösen. Es wird der Umgang miteinander besprochen und es werden Regeln dazu festgelegt. Zuletzt werden zu den Themen „Freundschaft“ und „Lebenswerte“ Fragen gestellt, die die Schüler pantomimisch beantworten und fotografieren um diese dann im Plenum vorzustellen.


Need no Speed

Dauer: Vier Schulstunden Zielgruppe: Schulklassen ab der 8. Klasse

Zuerst wird über Drogen allgemein und im Speziellen über die Droge Crystal Speed informiert und anhand eines Rollenspiels darüber diskutiert. Im weiteren Verlauf werden die SchülerInnen in Kleingruppen Strategien ausarbeiten, die Ihnen helfen sich „stark“ zu machen und „Nein!“ zu sagen. Zuletzt werden zu den Themen „Selbstwert“ und „Abgrenzung“ Fragen gestellt, die die Schüler pantomimisch beantworten und als Fotos dem Plenum vorstellen.